Hochbeet-Hans


Servus!


„Bei der Produktion Ihres Hochbeets achte ich auf höchste Qualität - daher kommt für mich nur einheimisches Lärchenholz in Frage.

Bei mir im Sägewerk Gruber werden alle Hochbeete in sorgfältiger Handarbeit hergestellt und noch einmal gewissenhaft kontrolliert, bevor sie sich auf die Reise in Ihren Garten machen dürfen.

 

Auf den einzelnen Produktseiten erzähl ich Ihnen mehr über meine aparte„Elke“, die schöne „Elise“ oder die geschickte „Iris“ und wie Sie damit effizient garteln.


Und wenn‘s Lust auf ein eigenes Hochbeet haben, dann bau ich Ihnen gerne eins! Suchen Sie sich doch einfach eines aus oder kontaktieren‘s mich für eine persönliche Spezialanfertigung. Meine Adresse ist ganz einfach: derkannsder@hochbeet-hans.at“.

 

Hochbeet aus Lärchenholz

Vorteile des Hochbeets

Hochbeet aus Lärchenholz"Was die Vorteile von einem Hochbeet sind, das muss ich Ihnen sicher nicht mehr erklären! Sie haben eine komfortable Arbeitshöhe, weniger Beikraut (weil "Unkraut", das gibt's ja offiziell gar nicht) und die Mitesser, wie Mäuse und Schnecken, kommen auch nicht so leicht in die luftige Höhe. Wussten Sie aber auch, dass Sie im Hochbeet höhere Erträge zu erwarten haben?

 

Im Hochbeet kÖnnen SIe bis zu DREIMAL mehr ernten!


Grund dafür ist die Erwärmung des Beetes, durch Sonneneinstrahlung von mehreren Seiten und Verrottung der Befüllung. Dadurch können Sie im Frühling vier bis sechs Wochen früher losstarten und im Herbst auch vier bis sechs Wochen länger ernten.
Ich freu mich darauf, Ihnen ein eigenes Hochbeet zu bauen!


Ihr Hochbeet-Hans